Unsere Workcamps 2011



Erstes Workcamp 2011 in Heerlen


Bild "IdA5 Vorbereitung.JPG"Mit neuen Kräften und vielen gesammelten Erfahrungen aus dem Vorjahr ging es am 14. Feburar 2011 in die 5. Runde unseres IdA-Projekts: die Vorbereitung für den fünften Durchlauf begann!

Die Gruppe - diesmal mit Jugendlichen zwischen 15 und 24 Jahren - bereitete sich gemeinsam auf ihre Zeit in Holland vor. Anfangs stand natürlich das gegenseitige Kennenlernen im Vordergrund, wir tauschten uns aus über Erwartungen, Ziele, Hoffnungen und Ängste bezüglichlich des anstehenden Auslandsaufenthaltes.
Durch den Sprachkurs sammelten alle einen Grundwortschatz Niederländisch, um für die Zeit in Heerlen optimal gewappnet zu sein.
Bild "IdA5 Klettern.JPG"Einer der Höhepunkte des Vorbereitungsworkshops war wieder das Teamtraining in der Kletterhalle Bergwerk, bei der wir alle - einzelne Teilnehmer in besonderem Maße - unsere persönlichen Grenzen kennenlernten und als Team zusammenwuchsen.

Am 14. März startete dann das große Abenteuer Auslandsaufenthalt. Erste Erfahrungsberichte der Jugendliche gibt es hier zum Nachlesen:
Wochenbericht NL5 1. Woche.pdf
Wochenbericht NL 5 2. Woche.pdf
Wochenbericht NL 5 3. Woche.pdf
Wochenbericht NL5 4. Woche_1.pdf
Wochenbericht NL5 4. Woche_2.pdf

Auch die Erfahrungen des Schnupperpraktikums in der Cafeteria des Arcus Colleges wurden in einem Bericht festgehalten.
Küchenprojekt.pdf

Bild "IdA5 Arbeit.JPG"Als Arbeitsprojekt soll in dem Monat Auslandsaufenthalt ein Außenbereich des Schulgeländes des Arcus Colleges in Heerlen neu gestaltet werden: mit einer Terrasse, einer Pergola und Holzbänken. Die Arbeiten sind schon ein ganzes Stück vorangeschritten. Wir sind gespannt auf das Ergebnis!

Am Donnerstag, den 07.04.2011, findet um 11 Uhr am Arcus College in Heerlen die Einweihungsfeier der neugestalteten Außenanlage statt. Interessierte sind herzlich eingeladen!







Erstes Workcamp 2011 in Kefken


Bild "TR6 VB1.JPG"Am 26. April startete der Vorbereitungsworkshop des 6. IdA-Durchlaufes, diesmal soll es wieder in die Türkei gehen. 15 Jugendliche aus ganz Dortmund sind dabei. In den vier Wochen Vorbereitung ging es zunächst natürlich darum sich gegenseitig kennen zu lernen.

Gemeinsam hat die Gruppe einen Türkisch-Kurs gemacht, um einen ersten Einblick in die Sprache zu erhalten. Wir haben ein phänomenales türkisches Frühstück gezaubert, mit Fladenbrot, Oliven, Börek, türkischem Tee und Mokka. Um sich noch mehr auf die bevorstehende Zeit am Schwarzen Meer einzustimmen haben wir eine Dortmunder Moschee (in der Kielstraße) besucht.



Bild "TR6 VB2.JPG"Bild "TR6 VB3.JPG"Bild "TR6 VB4.JPG"Bild "TR6 VB5.JPG"










Damit wir als Team auch richtig gut zusammenarbeiten können, haben wir in der letzten Woche vor dem Abflug an einem Teamtraining im Hochseilgarten in Oberhausen teilgenommen. Neben dem Klettern in den verschiedenen Parcours hatten wir auch einige Gruppenaufgaben zu bewältigen. Trotz kleiner Verletzungen (Anna bekam einen Ellenbogen aufs Auge...) waren alle begeistert. Es war ein toller Tag, der uns sehr viel Spaß gemacht hat.



Am 23. Mai ging es dann los in Richtung Türkei: mit dem Zug nach Düsseldorf zum Flughafen, ein Flug nach Istanbul und die Weiterfahrt nach Kefken am Schwarzen Meer.
Die geplanten Arbeitsprojekte für diesen Aufenthalt sind der Bau von zwei Mosaikbänken, die an einem neu gebauten Jugenzentrum in Istanbul aufgestellt werden sollen, und die Gestaltung einer Terrasse auf dem Gelände des Camp Kefken. Wir sind gespannt, was die Gruppe aus der Türkei zu berichten hat.
Die vier Wochenberichte kann man hier runterladen:
Wochenbericht TR 6 1.Woche.pdf
Wochenbericht TR 6 2. Woche.pdf
Wochenbericht TR 6 3. Woche.pdf
Wochenbericht TR 6 4. Woche.pdf

Mittlerweile ist die Gruppe wieder in Dortmund und trifft sich regelmäßig zum Nachbereitungsworkshop. Gemeinsam stellen wir die letzten Berichte fertig und planen, wie das Leben für jeden Einzelnen nach IdA weitergeht.
Unsere Abschlusspräsentation fand am 14.07.2011 um 14.00 Uhr bei GrünBau statt. Es gab eine Fotoausstellung, eine Präsentation und einen Film zu sehen. Außerdem hatten wir für die Gäste ein sehr leckeres türkisches Buffet vorbereitet.

Schade, dass die gemeinsame Zeit nun vorbei ist! Als Erinnerung kommen hier deshalb noch selbst gestaltete Fotocollagen von Carina (oben) und Dennis (unten):

Bild "Bild Carina.jpg"

Bild "Poster Dennis.jpg"




Workcamp mit Theaterprojekt in Kefken


Bild "TR7 VB1.JPG"

Anfang August ging die Vorbereitung los, am Montag den 05.09. startet die Gruppe in die Türkei. Für unser siebtes IdA-Workcamp  - das vierte in der Türkei - ist diesmal ein ganz besonderes Arbeitsprojekt geplant: wir werden gemeinsam ein Theaterprojekt erarbeiten!
Zweimal waren wir bereits in der Vorbereitunsphase in der Kulturwerkstatt Lindenhorst um zusammen mit Miriam Witteborg, der Theaterpädagogin, die das Projekt mit uns durchführen wird, erste Theaterluft zu schnuppern. Es wird ein Theaterstück zum Thema "Heimat" entstehen, an dessen Entwicklung und Gestaltung die Gruppe gemeinsam arbeitet. Zusätzlich entstehen natürlich Kostüme, Requisiten und Bühnenbilder. Wir sind alle schon gespannt auf die Berichte und natürlich das Ergebnis!

Bild "TR7 VB2.JPG"In der Vorbereitungszeit fand natürlich wieder ein Türkisch-Kurs statt, in dem wir viel gelernt haben. Wir sind nun bestens auf Sprache und Kultur in der Türkei vorbereitet!






Bild "Theatergruppe.JPG"


Vom 5. - 30. September war die Gruppe in der Türkei. Sie haben dort viel erlebt und gemeinsam ein Theaterstück entwickelt. Die Eindrücke der Gruppe sind hier in den Wochenberichten nachzulesen:

Wochenbericht TR 7 1. Woche.pdf
Wochenbericht TR 7 2. Woche.pdf
Wochenbericht TR 7 3. Woche.pdf
Wochenbericht TR 7 4. Woche.pdf

Am 11. Oktober 2011 um 11 Uhr fand in der Kulturwerkstatt Lindenhorst (Lindenhorster Str. 38, 44147 Dortmund) die Deutschland-Premiere des Stücks „Heimat – Von einer Gruppe die auszog, ihre Heimat zu finden“ statt. Die Aufführung vor über 150 Gästen war ein großer Erfolg.
Nachfolgend der Presseartikel aus der Westfälischen Rundschau vom 12.10.2011.

Bild "2011-10 WR Theaterpremiere.JPG"

Der Presseartikel ist auch hier als Download verfügbar: 2011-10 WR Theaterpremiere.JPG



Letztes Workcamp 2011 in Heerlen


Bild "NL8 VB 2.JPG" Anfang Oktober ging die Vorbereitung für unser mittlerweile 8. IdA-Workcamp los, es geht zum vierten Mal ans Arcus College in Heerlen. Neun neugierige junge Menschen aus Dortmund gehen das Abenteuer ein, drei Monate mit uns zu verbringen.
Zentrales Element des Vorbereitungsworkshops ist auch dieses Mal natürlich wieder der Niederländisch-Kurs. Gemeinsam mit Joop tauchen wir ein die sprachliche Welt unseres Nachbarlandes. Wir führen Dialoge, singen Lieder (unvergessen: "Wie ben jij?"), versehen beim gemeinsamen Frühstück unser Geschirr und unser Essen mit kleinen Zettelchen und basteln Memory- und Quartett-Spiele. Und schließlich dichtet Joop eigens für uns sogar einen Borussia-Dortmund-Song auf Niederländisch!

Bild "NL8 VB 1.JPG"  Bild "NL8 VB 3.JPG" Bild "NL8 VB 4.JPG"












Kurz vor der Abfahrt nach Holland geht es natürlich auch wieder zum Teamtraining in die Kletterhalle. Die anfänglichen Unsicherheiten sind schnell vergessen und auch die blutigsten Anfängen finden Gefallen an diesem Sport. Die verschiedenen Teamaufgaben spornen uns an, an unsere persönlichen Grenzen zu gehen. Und am Ende des Tages fährt jeder mit dem Gefühl, etwas geschafft zu haben, nach Hause.



Am 31. Oktober ging es dann los nach Heerlen. Die Gruppe wohnt wie bereits die zweite Gruppe im letzten Jahr im "Oude Kerktoren" in Gulpen, einem kleinen Ort nicht weit von Heerlen entfernt.
Das Arbeitsprojekt bei diesem Workcamp ist zusammengesetzt aus einem Holz- und einem Kunstprojekt. Es entsteht eine Sitzlandschaft aus Holz und mehrere Gemälde und eine Wandgestaltung. Damit werden Räumlichkeiten gestaltet, die das Arcus College erst neu bezogen hat und wo in Zukunft Veranstaltungen und gastronomische Angebote stattfinden sollen.

Ihre Erfahrungen bisher haben die Jugendlichen in Wochenberichten zusammengefasst.
Wochenbericht NL 8 1. Woche.pdf
Wochenbericht NL 8 2. Woche.pdf
Wochenbericht NL 8 3. Woche.pdf
Wochenbericht NL 8 4. Woche.pdf

Mittlerweile ist die Gruppe wieder in Dortmund angekommen und befindet sich in der Nachbereitung. Am 22.12. wird um 13 Uhr unsere Abschlusspräsentation bei GrünBau stattfinden.